Unsere Rezepte

Arista alla fiorentina

Arista alla fiorentina ist ein traditionelles und beliebtes Gericht in Italien. Der Schweinebraten nach toskanischer Art erhält seinen köstlichen mediterranen Geschmack durch Rosmarin sowie Knoblauch und Fenchelsamen. Ein herrlich duftender, schmackhafter mediterraner Braten. Als Beilage empfehlen wir Kartoffelspalten, die zum Schluss im Bratenfond mitgeschmort werden. Reste vom Braten können sehr gut auch am nächsten Tag noch kalt gegessen werden.

 
Zutaten für 4 Personen
1 Kg Schweinerollbraten aus der Schweineschulter
evtl. ein Bratennetz
1 – 2 Knoblauchzehen
4 Zweige frischen Rosmarin
1 TL getrocknete Fenchelsamen
ca. 120 ml Olivenöl „Gold der Maremma“
ca. 120 ml Weißwein (nach Geschmack)
1 Tasse Wasser
Meersalz, Pfeffer
Tipp: Sehr gut eignet sich auch L´Oro di Maremma aromatisiert mit Rosmarin
1 kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
Garzeit: ca. 145 – 160 Minuten

 
Zubereitung
Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse in eine kleine Schüssel drücken. Rosmarin mit einem Messer fein hacken. 1 – 2 EL Olivenöl „Gold der Maremma“ zum zerdrückten Knoblauch geben und mit dem Rosmarin vermischen, soi dass eine Paste entsteht.
Mit einem spitzen Messer etwa 10 – 15 Löcher in den Braten stechen und diese mit der Kräuter-Knoblauch-Paste füllen. Danach den Braten mit der restlichen Paste gleichmäßig einreiben. Die restlichen Rosmarinzweige etwas zerkleinern und ringsherum durch das Bratennetz fädeln, sie sollten direkt am Fleisch anliegen, damit sich das Aroma voll entfalten kann.

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen (Ober/Unterhitze). Den vorbereiteten Braten mit dem restlichen Olivenöl „Gold der Maremma“ begießen und anschließend in das untere Drittel des Backofens schieben. Nach ca. 90 Minuten die vorbereiteten Kartoffelspalten zum Braten dazugeben.
Damit der Braten saftig bleibt, diesen während des Bratens im Ofen immer wieder wenden und mit Bratensaft begießen. Den Weißwein in Etappen zugießen.

Kartoffeln vorbereiten und zugeben
Während der Braten im Backofen schmort, können inzwischen die Kartoffeln vorbereitet werden. Dazu die Kartoffeln schälen und längs in Spalten schneiden (nicht zu schmal) und insgesamt 45 Minuten im Ofen im Bratensaft mit garen, dies gibt ihnen ein fantastisches Aroma. Nach Zugabe der Kartoffelspalten evtl. noch etwas Wasser angießen, damit am Ende genügend Sauce / Bratensaft für den Braten da ist. Nach Ablauf der 45 Minuten Ofen auf 200 Grad hochschalten und den Braten noch etwa 15 Minuten im Ofen bräunen, so bekommt er eine schöne Farbe. Vorher aber die Kartoffelspalten aus dem Ofen nehmen, damit diese nicht zu dunkel werden und warm stellen.

Nach Ende der Garzeit den Braten aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Minuten mit Alufolie abgedeckt ruhen lassen. Das Bratennetz und die Rosmarinzweige vorsichtig entfernen und den Braten in dünne Scheiben schneiden und mit den Kartoffelspalten (mit Bratensaft nochmals etwas übergießen) servieren.
Dazu passt hervorragend z. B. ein Tomatensalat oder ein bunter Blattsalat sowie ein Glas Rotwein.

Zurück zu den Rezepten

X

NEU! Unser Probier-Set mit 3 Olivenölen

Für nur EUR 5,99 erhalten Sie 3 Olivenöle als Probier-Set in jeweils 0,10 ml Flaschchen, schön verpackt in einem hübschen Umkarton.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Classico" - unser beliebter Klassiker unter den Olivenölen.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Biologico" - das mild-fruchtige Bio-Olivenöl.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Morcaio" - Olivenöl ausschließlich aus "Morcaio"-Olive. Diese Olivensorte gibt es nur bei uns in der Caldana.

Sie erhalten unser "Probier-Set" in unserem Online-Shop auf www.sanluigi.de