Unsere Rezepte

Peperonata – italienisches Paprikagemüse

Peperonata, das italienische Paprikagemüse schmeckt kalt oder warm zu jeder Jahreszeit. Auch für den Sommer und das nächste Grillfest ist der Klassiker perfekt geeignet. Die Zubereitung ist einfach. Bei der klassischen Peperonata wird die Paprika ohne Schale verwendet. ABer man kann die Paprika auch sehr gut mit Schale zubereiten. Die Zubereitungszeit wird dadurch sehr verkürzt. Das italienische Paprikagemüse ist mit dem milden und fruchtigen Olivenöl von San Luigi ein wahrer Genuss.
 

Wenn Sie das Rezept mit Paprika ohne Schale zubereiten möchten, erhitzen Sie dazu die Paprika im Backofen bei 200°Grad, bis die Schale Blasen schlägt, anschließend können Sie die Paprika mit einem Tuch abdecken und nach 20 Minuten die Haut von den Paprika lösen. Eine weitere Alternative ist die Paprika mit dem Sparschäler von der Haut zu befreien, die erste Variante ist aber sicher eleganter. Es hat sich jedoch auch eingebürgert, die Paprika nicht vorher zu häuten. Machen Sie es, wie es Ihnen am besten gefällt.
 
Am besten können Sie die Peperonata sehr gut mit roten, gelben und vielleicht auch einer grünen Paprika bunt gemischt zubereiten. Je nach Region ist die Zubereitung einer Peperonata unterschiedlich. In Norditalien verwendet man oftmals beispielsweise nur grüne Paprika, andere Regionen verwenden gelbe und rote Paprika. Wählen Sie aus, was Ihnen am besten gefällt.

Peperonata passt sehr gut zu Pasta, wie z.B. Orecchiette und geriebenen Parmesan und zu verschiedenen Grillgerichten. Im Zusammenspiel mit dem milden und fruchtigen Olivenöl “L´Oro di Maremma” von San Luigi ist die Peperonata ein Gedicht und noch dazu sehr gesund.
 
 

Zutaten für 4 Portionen:
 
4 Paprikaschoten (rot, gelb)
500 g Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 El Olivenöl „Das Gold der Maremma“
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
0,5 Tl Thymian
0,25 Tl Rosmarin
1 El Zucker
2 El Aceto Balsamico

 

Zubereitung:
 
Die Paprikaschoten waschen, putzen, dann längs in breite Streifen schneiden. Anschließend die Tomatenhaut kreuzweise mit einem Messer einritzen und mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, dann lässt sich die Tomatenhaut leichter abziehen. Tomaten anschließend in Spalten schneiden, zuvor aber die Stielansätze entfernen.
 
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Den Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Danach die Zwiebelspalten in 4 El Olivenöl „Das Gold der Maremma“ glasig anschwitzen, den Knoblauch, sowie die Paprika und die Tomaten-Spalten mit hinzugeben. Alles kurz mit andünsten. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, Zucker, Aceto Balsamico würzen.
 
Die Peperonata zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15-20 Minuten schmoren lassen.
Abschließend nochmals abschmecken und servieren.
Buon appetito!

……………
 
 
 
Bildquelle: IStock.com ID 528496306 © wmaster890

Zurück zu den Rezepten

X

NEU! Unser Probier-Set mit 3 Olivenölen

Für nur EUR 5,99 erhalten Sie 3 Olivenöle als Probier-Set in jeweils 0,10 ml Flaschchen, schön verpackt in einem hübschen Umkarton.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Classico" - unser beliebter Klassiker unter den Olivenölen.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Biologico" - das mild-fruchtige Bio-Olivenöl.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Morcaio" - Olivenöl ausschließlich aus "Morcaio"-Olive. Diese Olivensorte gibt es nur bei uns in der Caldana.

Sie erhalten unser "Probier-Set" in unserem Online-Shop auf www.sanluigi.de