Unsere Rezepte

Wirsingrouladen – Involtini di versa

Wirsing – ein regionales Supergemüse mit vielen Vitaminen
 
Wer gerne regionale Produkte kauft, der ist beim Wirsing an der richtigen Adresse.
 
Sehr praktisch ist, dass Wirsingkohl das ganze Jahr über erhältlich ist. Er ist ein wahrer Vitaminlieferant und schmeck dabei noch sehr lecker. Im Wirsing sind unter anderem Vitamin E, Vitamin C, B-Vitamine, Kalium, Eiweiß, Phosphor, Mangan, Vitamin K enthalten – nur um einige zu nennen – und er ist sehr kalorienarm – ca. 25 Kilokalorien pro 100 Gramm.
 
Eine besondere Bedeutung bekommt der Wirsing daher als Vitaminlieferant vor allem im Winter. Da u. a. Vitamin C unser Immunsystem stärkt. Der Wirsingkohl gehört zu dem klassischen Wintergemüse, dass die Menschen schon früher gesund durch die kalte Jahreszeit gebracht hat.
 

Zutaten für 4 Personen
 
1 Kopf Wirsing
200 g Rinderhackfleisch
100 g Schweinemett
100 g durchwachsener Speck
250 g Tomatenmark
1 Zwiebel
1 Ei
50 g Parmesan, gerieben
20 g Butter
1 Knoblauchzehe
4 EL Petersilie
½ Liter Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
4 EL Olivenöl „das Gold der Maremma“
Salz und Pfeffer
 
Zubereitung
 
Die vorsichtig vom Stiel gelösten, äußeren Wirsingblätter (den Mittelstrunk etwas herausschneiden) in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren.
 
Den restlichen Wirsing vierteln, den Mittelstrunk kegelförmig ausschneiden, kurz waschen und gut abtropfen lassen. Anschließend die inneren gelben Blätter in feine Streifen schneiden und ein einer Pfanne mit einem Esslöffel Butter weichdünsten. Am besten den Wirsing nach und nach zugeben, da er schnell zusammenfällt. Danach die Masse etwas abkühlen lassen.
 
Nun die Zwiebel würfeln und in der Öl-Butter-Mischung glasig dünsten und zur Seite stellen.
 
In der Zwischenzeit das Hackfleisch, den Mett, Speckwürfel, den Parmesan, die gehackte Petersilie, Ei und Knoblauch gut miteinander gut verkneten das eine homogene Masse entsteht, mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Nun jeweils 1 – 2 EL der Fleischmasse auf die Wirsingblätter verteilen und einwickeln oder auch einfalten und mit Garn zusammenbinden. Die Rouladen mit der Nahtstelle nach unten in eine geeignete Form, z. B. in einen Bräter setzen.
 
Jetzt wird die gedünstete Zwiebel, sowie die weichgedünsteten, geschnittenen Wirsingblätter mit in die Form zu den Rouladen gegeben – etwas anbräunen lassen, dann das Tomatenmark unterrühren und das Ganze ca. 30 Minuten garen, dabei immer wieder etwas von der heißen Brühe dazugeben.
 
Dazu passt sehr gut Kartoffelpüree.
 
Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und buon appetito!
 
 

Entdecken Sie unsere Produktvielfalt

Entdecken Sie unsere Olivenöle

Zurück zu den Rezepten

X

NEU! Unser Probier-Set mit 3 Olivenölen

Für nur EUR 5,99 erhalten Sie 3 Olivenöle als Probier-Set in jeweils 0,10 ml Flaschchen, schön verpackt in einem hübschen Umkarton.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Classico" - unser beliebter Klassiker unter den Olivenölen.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Biologico" - das mild-fruchtige Bio-Olivenöl.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Morcaio" - Olivenöl ausschließlich aus "Morcaio"-Olive. Diese Olivensorte gibt es nur bei uns in der Caldana.

Sie erhalten unser "Probier-Set" in unserem Online-Shop auf www.sanluigi.de