Unsere Rezepte

Ribollita – Toskanische Bauernsuppe

In der toskanischen Küche werden vor allem einfache und nachhaltige Produkte verarbeitet. Diese Einfachheit gilt als typisch toskanisch und schmeckt dazu sehr lecker. Brot, Bohnen, Schwarzkohl und Suppen sind ein wesentlicher Bestandteil. Suppen sind sehr beliebt und passen in jede Jahreszeit.

Hier haben wir eine sehr leckere toskanischen Bauernsuppe mit Bohnen, Kohl und viel Gemüse. Für die Ribollita gibt es viele verschiedene Rezept. Vor allem beim verwendeten Gemüse gibt es viele Variations- und Kombinationsmöglichkeiten. Hier sind der Fantasie und den Gemüsevorlieben (fast) keine Grenzen gesetzt.

Zutaten für 4 Personen

1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Stange Lauch
2 Karotten
4 Stangen Sellerie
330 g weiße Bohnen im Glas
640 ml Gemüsefond oder Brühe
200 g stückige Tomaten aus der Dose oder frisch
3-4 Blätter Grünkohl (alternativ Mangold) und/oder Schwarzkohl (alternativ Spinat)
1 TL Thymian gerebelt
grobes Meersalz
Pfeffer
2 EL feines Olivenöl „Das Gold der Maremma“
150 g Parmesankäse fein gerieben
1 Baguette

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Karotten und Sellerie ebenfalls putzen, schälen und ebenfalls klein schneiden.

Je nach gewählter Sorte, den Grünkohl oder alternativ Mangold und/oder den Schwarzkohl gründlich putzen und die Blätter vom Stil trennen.
Achtung: Der Kohl wird erst ganz zum Schluss mit der Suppe für ca. 5 Minuten mitgekocht.

Nun etwas Olivenöl „Das Gold der Maremma“  in einem geeigneten Topf erhitzen. Den Lauch und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze andünsten. Anschließend klein geschnittene Karotten, Sellerie und den Knoblauch zugeben und etwa 5 Minuten dünsten. Danach die Tomaten, den Gemüsefond und den gerebelten Thymian hinzufügen. Kurz aufkochen lassen und mit zugedecktem Topf bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren nicht vergessen.

Jetzt die Bohnen und ca. die Hälfte des geriebenen Parmesankäses hinzufügen, alles gut umrühren und ca. weitere 2 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch das Gemüse auf Bissfestigkeit prüfen. Im Anschluss nun ein 1/3 der Suppe aus dem Topf mit dem Stabmixer pürieren und wieder in den Topf zurückgeben.

Zu guter Letzt, nun den Grünkohl zur Suppe geben und etwa 5 Minuten mitkochen und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Serviert wird die Suppe mit dem restlichen Parmesankäse und in Scheiben geschnittenem Baguette.

Bon appetito

Tipp: Probieren Sie auch unsere weiteren köstlichen Olivenöle, wie unser Bio-Olivenöl oder unser „Il Tradizionale“, hergestellt nach alter Tradition, sowie unser exklusives „Il Morcaio“ . Sie werden begeistert sein!

San Luigi - Produkte - Olivenöl

Zurück zu den Rezepten

X

NEU! Unser Probier-Set mit 3 Olivenölen

Für nur EUR 5,99 erhalten Sie 3 Olivenöle als Probier-Set in jeweils 0,10 ml Flaschchen, schön verpackt in einem hübschen Umkarton.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Classico" - unser beliebter Klassiker unter den Olivenölen.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Biologico" - das mild-fruchtige Bio-Olivenöl.

1 x Olio Extra Vergine di Oliva "Il Morcaio" - Olivenöl ausschließlich aus "Morcaio"-Olive. Diese Olivensorte gibt es nur bei uns in der Caldana.

Sie erhalten unser "Probier-Set" in unserem Online-Shop auf www.sanluigi.de